Sie sind hier: Home
Deutsch
English
Français
Nederlands
Samstag, 16. Dezember 2017

Thema: Mitgliederversammlung der AGT e.V. am 05.11.2017 in der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, Fachzentrum Bienen, in Veitshöchheim

Am 05.11.2017 fand die turnusmäßige Mitgliederversammlung der AGT in Veitshöchheim statt

Am 05.11.2017 fand die turnusmäßige Mitgliederversammlung der AGT in Veitshöchheim statt. Die Mitgliederversammlung hatte internationalen Charakter. Züchter aus Kroatien und Österreich, der Schweiz und den Niederlanden waren – ob als Gast oder als Mitglied – anwesend. Der 1. Vorsitzende, Herr Tiesler, berichtete zunächst über die Aktivitäten des Vorstandes seit der letzten Mitgliederversammlung im November 2015. Neben der regelmäßigen Veröffentlichung von Presseartikeln in den Fachzeitschriften war besonders hervorzuheben, dass Ende Juli 2017 ein Königinnen-Verkaufsportal auf der Homepage der AGT eingerichtet wurde. Herr Ahrens stellte das Verkaufsportal ausführlich vor. Einige Züchter berichteten über ihre positiven Erfahrungen mit der sehr bedienerfreundlichen Anwendung. Ein Verkaufsportal war notwendig geworden, weil die bisherige Methode des Königinnenverkaufs aus personellen Gründen nicht mehr fortgeführt werden konnte. Herr de Klein stellte seinen Kassenbericht vor. Die Mitgliederzahl hat sich erfreulich entwickelt. Die AGT hat inzwischen 206 Mitglieder.

Auch in diesem Berichtszeitraum lagen die Gesamteinnahmen höher als die Gesamtausgaben, so dass die finanzielle Situation der AGT als befriedigend bezeichnet werden kann.

Die Kassenprüfer bescheinigten eine ordnungsgemäße Kassenführung. Der Vorstand wurde in einem einstimmig gefassten Beschluss entlastet. Herr Kaldenbach und Herr Jera wurden wieder als Kassenprüfer berufen.

Die AGT wird sich an einem geplanten Forschungsprojekt zur Selektion auf SMR beteiligen.

Mit den Planungen für die Züchtertagung im Frühjahr in Zell am Harmersbach schloss der 1. Vorsitzende die Sitzung.

16.11.2017